Hermann-Vöchting-Gymnasium wird überprüft

Die nordrhein-westfälischen Schulen werden nach und nach von Inspektoren auf ihre Qualität überprüft. Das HVG wird im Dezember als erstes lippisches Gymnasium einer intensiven Qualitätskontrolle unterzogen. In einem Interview erläutert Schulleiter K. Fahrenkamp die Hintergründe dieses Verfahrens und erklärt, was auf das HVG zukommt. Weiterlesen →

Alle Schulen in Nordrhein-Westfalen werden selbstständig

Größere Freiräume und der kritische Blick von außen sorgen für bessere Schulen. Über 80 Prozent der Schulen des Modellvorhabens “Selbstständige Schule” sind mit dem bisherigen Projektverlauf zufrieden und sehen ihre Erwartungen erfüllt. Die größere Selbstständigkeit habe zu einer Aufbruchstimmung in den Schulen geführt und das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer gesteigert. Weiterlesen →

Ein Besuch in der Laborschule Bielefeld

Das war eine völlig neue Erfahrung für uns wie sicher für alle SchülerInnen, die nur die normalen Schulformen kennen. Die ausführliche Darstellung des pädagogischen Konzepts mit vielen Beispielen aus dem Schulalltag durch die Schulleiterin erzeugte einiges Erstaunen und ungläubiges Nachfragen. In einem Rundgang durch die “Schule ohne Klassenräume” malten wir uns das bunte Treiben in der Schulzeit aus. Das Erstaunen über die Möglichkeit einer solchen Schule blieb. Weiterlesen →

Alternativschule Summerhill

Summerhill ist eine typische Alternativschule. Ihr Begründer, Alexander Neill, verfolgte das Ziel, etwas Grundlegendes gegenüber Regelschulen verändern zu wollen. Neill wollte eine Schule gründen, in der Kinder nicht bevormundet werden, sondern lernen, wie sie ihr Leben eigenständig organisieren können, ohne den direkten Eingriff von Erwachsenen. Ein Junge beschrieb bei seinem ersten Besuch, dass er nach seinem ersten Eindruck nicht nach Summerhill gegangen wäre. Die Gebäude und das Gelände sahen nicht einladend aus. Auffallend war auch die Haltung der Lehrer und Schüler den Besuchern gegenüber. Die Kinder waren ignorant und bettelten nach Süßigkeiten und Geld. Auch ihr Aussehen war auffällig, sie trugen kaputte Jeans und alte Pullover. Eine weitere schlechte Erfahrung war, dass er auf einem Flur von einem 16-jährigen Jungen verprügelt wurde. Nur aufgrund des positiven Berichtes seiner Schwester entschied er sich doch für Summerhill. Dieser erste Eindruck zeigt, dass Summerhill nicht nur positiv zu bewerten ist. Im Folgenden werden wir näher auf den Begründer, die Regeln und Gesetze der Schule und die grundlegende Theorie sowie auf die Pro- und Contra-Argumente eingehen. Weiterlesen →

Vom Ausland lernen?

“Mehr schlechter Mathematik-Unterricht ist schlechter als weniger schlechter Mathematik-Unterricht.” Sollen die deutschen Schulen im internationalen Vergleich mithalten können, muss mehr geschehen als eine Ausweitung oder Intensivierung des traditionellen Unterrichts. Ein Blick ins Ausland kann wichtige Hinweise auf eine Schule mit einer anderen Lernkultur als in Deutschland geben. Weiterlesen →