Sport

Besonderheiten

Das Fach Sport ist unverzichtbar für die persönliche, gesundheitliche und soziale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Es fördert in besonderer Weise die ganzheitliche Entwicklung und Schlüsselkompetenzen, wie z.B. Fairness, Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit. Aus der Fachgruppe Sport heraus gibt es zahlreiche Initiativen zur Gestaltung des Schullebens und zur Gesundheitsförderung in der Schule, wie z.B. Klassenfahrten, Exkursionen und Sportprojekte.

Rahmenbedingungen

Für den Schulsport stehen im Schulzentrum Blomberg zwei Dreifachhallen, eine normale Sporthalle, ein Gymnastikraum, ein Stadion, ein Kunstrasenplatz und ein Hallenbad zur Verfügung. Die Randlage in der Nähe des Eichenberges ermöglicht weiterhin diverse Outdooraktivitäten.

Die Kolleginnen und Kollegen

Becker, Sven-Guido
Blum, Norbert
Dux, Christian
Ehrhardt, Michael
Frigge-Reibchen, Ina
Handke, Magnus
Michielsen, Celine
Rath, Ingrid
Stocksmeier, Anne
van Luijn, Melanie
Zech, Andrea

Das Schulcurriculum

Sek I
Sek II

Projekte

Gesundheitstage
Sporthelferausbildung
• Skiexkursion in der Einführungsphase
• Differenzierungskurs „Sport biologisch betrachtet“

Veranstaltungen / Sportfeste

• Sommer-Bundesjugendspiele

Jugend trainiert für Olympia

• Badminton
• Fußball
• Handball
• Leichtathletik

Arbeitsgemeinschaften

Es werden in jedem Halbjahr eine Reihe von Arbeitsgemeinschaften angeboten. Die aktuelle Übersicht.