Pädagogik

Besonderheiten des Faches

Das Fach Pädagogik ist eine Besonderheit unter den Schulfächern, da es nicht in allen Bundesländern angeboten wird. Bei uns am HVG kann man dieses Fach ab der Jahrgangsstufe 10 im Rahmen der Gesellschaftswissenschaften wählen. Das Fach erfreut sich so großer Nachfrage, dass es seit einigen Jahren beständig als Leistungskurs angeboten werden kann.

Dies liegt sicherlich vor allem daran, dass Pädagogikunterricht (PU) immer etwas mit dem eigenen Leben zu tun hat, denn hier wird über zentrale Fragen des Lebens nachgedacht.

Es geht darum, andere Menschen (und dich selbst) besser verstehen zu lernen und so den sozialen Umgang miteinander zu verbessern.
Dazu setzt man sich mit erzieherischen Feldern auseinander, in denen jeder schon viele Erfahrungen gesammelt hat und noch sammeln wird: Familie, Schule, evtl. Jugendgruppe usw. Dabei werden Themen angesprochen wie z.B. Entstehung von und Umgang mit Gewalt (Amokläufe), Essstörungen, historische Erziehungssysteme, wie z.B. im Nationalsozialismus u.v.m.

Somit bereitet der Unterricht auf ein breites erzieherisches und soziales Berufsfeld vor und man erwirbt Wissen und Fähigkeiten, die in allen Berufen anwendbar sind, in denen mit Menschen gearbeitet wird.

Es wird in diesem Fach theoretisch und praktisch gearbeitet und es werden viele methodische Fertigkeiten erlernt, die auch für andere Bereiche/Fächer nützlich sind. Dabei erwirbt man Kenntnisse aus den Bereichen Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie.

Daraus ergibt sich, dass sich die gängigen Vorurteile gegenüber dem Fach Pädagogik nicht bestätigen: Es ist weder ein „Laberfach“, noch der leichteste Weg zum Abitur; es wird nicht nur über kleine Kinder gesprochen und ist auch nicht nur etwas für Mädchen.

Die Kolleginnen und Kollegen

Frau Dräger
Frau Dubielzig
Frau Gartmann
Frau Dr. Jungbluth-Locker
Frau Leschnewski
Frau Spengler
Frau Wiedemeier

Themen und Inhalte

Curriculum Pädagogik

Schulinterner Lehrplan EF und Q

Methoden/Projekte/Exkursionen 

  • Besuch eines Montessori-Kinderhauses
  • Erlebnispädagogische Arbeit – auch im Kletterpark
  • Beobachtungen und Versuche nach Piaget im Kindergarten
  • Filmanalysen
  • Stationenlernen
  • Analyse von Fallbeispielen
  • Rollenspiele