Oberstufe EF

Aktuelles

Ansprechpartner

Raum: 360 (Hauptgebäude)

N.N. Oberstufenkoordinator
H. Edeler
h.edeler@hvg-blomberg.de
Stellvertretung Oberstufenkoordination, Jahrgangsstufenleiterin E
M. Ehrhardt
m.ehrhardt@hvg-blomberg.de
Jahrgangsstufenleiter E

Einführungsphase

In der Einführungsphase bereiten wir am Hermann-Vöchting-Gymnasium die Schülerinnen und Schüler inhaltlich und methodisch auf die Anforderungen der Qualifikationsphase vor. Es gibt dabei im Rahmen der vorgegebenen Bestimmungen die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte zu setzen.

Das HVG bietet die Möglichkeit, ein bilinguales Abitur mit den Fächern Englisch und Geschichte (in englischer Sprache) zu erwerben.

Die Schülerinnen und Schüler können ihren Schwerpunkt auch in den naturwissenschaftlichen Bereich legen.

Fächerangebot

In der Einführungsphase sind die Fächer Deutsch, Mathematik, in der Regel Englisch als Fremdsprache, Kunst oder Musik, als Gesellschaftswissenschaft Geschichte bzw. Geschichte bilingual, ein naturwis­senschaftliches Fach (Physik, Biologie, Chemie), Religionslehre und Sport zu belegen. Weiteres Pflichtfach ist bei einer Schwerpunktsetzung im Bereich der Fremdsprachen Französisch bzw. bei einer Schwerpunktsetzung im Bereich der Naturwissenschaften ein weiteres naturwissenschaftliches Fach. Hier bietet das Hermann-Vöchting-Gymnasium neben Biologie, Physik und Chemie auch das Fach Informatik an.

Das Angebot der Schule im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich umfasst die Fächer Erdkunde, Erziehungswissenschaft, Geschichte, Recht und Sozialwissenschaften.

Zum Angebot des Hermann-Vöchting-Gymnasiums gehören auch Vertiefungskurse in Mathematik und Englisch.

Für die Schülerinnen und Schüler, die in der Sekundarstufe I keine zweite Fremdsprache über den Zeitraum von vier Jahren erlernt haben, bieten wir am Hermann-Vöchting-Gymnasium Französisch als neu einsetzende Fremdsprache an.

Die Schülerinnen und Schüler, die ab Jahrgangsstufe 6 Latein als zweite Fremdsprache gewählt haben, können in der Einführungsphase zum Erwerb des Latinums auch das Fach Latein als Grundkurs belegen.

Schülerinnen und Schüler, die aus Gewissensgründen nicht am Religionsunterricht teilnehmen, belegen als Ersatzfach Philosophie.

Bei der Planung der Schullaufbahn und den Fächerwahlen bieten die Oberstufenkoordinatoren und die Jahrgangstufenleitungen in Einführungsveranstaltungen allgemeine und individuelle Beratungen an. Das Hermann-Vöchting-Gymnasium berücksichtigt in der Einführungsphase Aspekte der Berufsorientierung. Die Schülerinnen und Schüler gewinnen in einem 14-tägigen Betriebspraktikum Einblicke in die Berufswelt.

Zu Beginn der Einführungsphase werden die Schülerinnen und Schüler in einem zweitägigen Seminar an einem außerschulischen Ort (Haus Neuland, Bielefeld) mit dem Thema „Kommunikation und Rhetorik“ geschult.