Musik

Leitgedanken

Musikunterricht an unserer Schule geht über reines Singen und Notenlesen hinaus. Vielmehr betten sich diese wichtigen Elemente in einen ganzheitlichen Unterricht ein, der auch soziale, historische und ästhetische Aspekte mit einschließt. Die Leitgedanken des HVG – Herausforderung, Vielfalt und Gemeinschaft – finden sich im Fach Musik sehr gut wieder:

Unser Musikunterricht stellt sich der Herausforderung, ganzheitliche Persönlichkeitsbildung und musikalisch-ästhetische Erziehung miteinander zu verknüpfen. Theorie und Praxis gehen dabei Hand in Hand. Dabei ist es uns wichtig die Ressourcen aller SchülerInnen zu nutzen, was sowohl eine musikalische Breiten- als auch Spitzenförderung impliziert („Hast du MUTH?!“).

Die Vielfalt unserer Schule zeigt sich unter anderem in einem bunt gemischten Angebot an Arbeitsgemeinschaften. Feste Bestandteile unseres AG-Bereiches sind Chöre und Bläserensembles für verschiedene Altersstufen sowie Angebote in Gehörbildung und Musiktheorie. Ein besonderes Anliegen ist uns ein Generationen übergreifendes gemeinsames Musizieren, was sich z.B. in den neu gegründeten Ensembles Schüler-Eltern-Lehrer-Chor („SEL-Chor“) und der Big Band „HVG & Friends“ widerspiegelt.

Als Ausdruck der  Gemeinschaft finden die beiden traditionellen Schulkonzerte – das Weihnachts- und Sommerkonzert – statt, in denen unsere Ensembles regelmäßig ihr musikalisches Können einem breiten Publikum präsentieren. Als besonderes Profil hat sich seit dem Schuljahr 2012/13 das Bläserprojekt etabliert, das „Musikunterricht mit dem Blasinstrument in der Hand“ bietet.

Kriterien zur Leistungsbewertung

Die Kolleginnen und Kollegen

Antje-Karina Gerwin
Paul Klundt
Immanuel Kressin
Claudia Meier
Jasmin Naal-Glaßer

Curricula

Curriculum Jahrgangsstufen 5 u. 6
Curriculum Jahrgangsstufen 7 bis 9

Curriculum EF

Curriculum Q1 und Q2

Selbstlernmaterial

Notenlehre