HVG-Forum

Der Runde Tisch: Unser HVG Forum

Im Schuljahr 2017/18 wird das HVG-Forum neu konzipiert.

Interessierte und Engagierte sind herzlich eingeladen teilzunehmen und mitzumachen. Die Idee des HVG-Forums: Eltern, Schüler(innen) und Lehrer(innen) treffen sich regelmäßig gleichberechtigt am runden Tisch: Informationen und Ideen werden ausgetauscht, Aktionen und Projekte angeregt und unterstützt. Das ist das HVG-Forum, das im Schuljahr 2012/13 ins Leben gerufen wurde.

tpp_hvgforum_headerbildAktuelles aus dem Forum

Protokoll vom 15.01.2015

Protokoll vom 01.04.2014

Protokoll vom 13.01.2014

Bei den zwei Treffen im Oktober und Dezember 2012 wurde u.a. über das GOAL-Konzept, das Hausaufgabenkonzept und die Gestaltung der Projektwoche am Schuljahresende diskutiert. Bei dem Treffen im April 2013 ging es um das Thema „Handynutzung in der Schule“ und die Erarbeitung eines Konzeptes zum Umgang mit Handys und Smartphones.

Ein Forum für alle

Das HVG-Forum ist als Diskussionsort und Ideenwerkstatt gedacht. In dieser Runde werden zwar im schulrechtlichen Sinne keine Entscheidungen getroffen, aber allen Beteiligten haben die Möglichkeit, Informationen auszutauschen und Fragen und Anregungen weiterzugeben, um sich in das Schulleben aktiv einzubringen.

Eltern, Lehrer und Lehrerinnen sowie Schüler und Schülerinnen treffen sich drei- bis viermal im Schuljahr, um gemeinsam Ideen und Ziele für das HVG zu entwickeln und damit das Schulleben aktiv mitzugestalten, aber auch, um Fragen zu stellen und das Schulleben aus einer anderen Perspektive kennenzulernen.

Dabei steht das Motto „gemeinsam stark“ deutlich im Vordergrund. Alle aktiv am Schulleben Beteiligten begegnen sich hier gleichberechtigt auf Augenhöhe, eine Situation, die in anderen Gremien (Arbeitsgruppen, SV-Arbeit, Konferenzen) nicht immer herzustellen ist. Das insbesondere macht die Stärke und auch die Wichtigkeit des Forums aus.

Das HVG-Forum ist keine feste Gruppe – jede und jeder, der Fragen, Anregungen, Ideen oder auch konstruktive Kritikpunkte hat, die mit anderen geteilt und diskutiert werden können, kann gerne auch zu einzelnen Terminen kommen.

Ziele

Unsere Ziele sind der gleichberechtigte Austausch zwischen Eltern, Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und die gemeinsame Arbeit an Themen des Schulalltags. Alle Beteiligte sehen sich dabei in Form einer Scharnierfunktion als „ein Ganzes“.

Die spezifischen Ziele und Themen für ein Schul(halb)jahr sind offen, da sie von den jeweils teilnehmenden Eltern, Schülern und Lehrern in das Forum eingebracht werden. So sollen Themen, die SchülerInnen und Eltern bewegen, die aber aus verschiedenen Gründen auf Lehrerebene noch nicht diskutiert oder besprochen worden sind, auf das Tapet gebracht und konstruktiv bearbeitet werden.

Ansprechpartner

N.N.