Chemie

Fachlehrer und Fachlehrerinnen

Frau Brauckschulze
Frau Edeler
Frau Dr. Kretzschmar
Frau Louven
Herrn Dr. Paelke
Frau Steins
Frau Stöß
Herrn Thiel

Räumlichkeiten und Ausstattung

Wir verfügen über drei Chemiefachräume, von denen einer speziell für die Durchführung von Schülerexperimenten eingerichtet ist.  Speziell für die Oberstufe gibt es ein weiteres Schülerlabor. Alle drei Fachräume sind mit Computer und Beamer sowie Abzügen ausgestattet. Diese Räume werden von Gymnasium und Realschule gemeinschaftlich genutzt. 

Die Durchführung des Experimentalunterrichts wird dankenswerterweise regelmäßig vom Fonds der chemischen Industrie unterstützt.

Was uns besonders wichtig ist

Experimente und ihre Auswertung nehmen in unserem Chemieunterricht einen großen Raum ein. Dabei versuchen wir, wo immer es möglich ist, Alltagsbezüge herzustellen, zum Beispiel bei folgenden Fragen und Themen:

  • Besteht ein Silberlöffel wirklich aus Silber?
  • Kaffeebrühen als Beispiel einer Extraktion
  • Säuren und Laugen im Haushalt und die Bedeutung von Indikatoren
  • Was macht das Feuerwerk bunt?
  • Wie stellt man Wunderkerzen her?
  • Was tun bei Sodbrennen? Die Chemiker wissen Rat!
  • Herstellung metallischer Überzüge
  • Bau einer Modellbatterie

Curricula

Lehrplan Chemie Sek. I
Schulinterner Lehrplan Chemie EF und Q

Stundentafel

Klasse 7 – 9: zweistündiger Unterricht

zusätzlich in Klasse 8 – 9: zweistündiger Unterricht: Bio/Chemie-Differenzierung

Oberstufe: Neben vielen Grundkursen in allen Jahrgangsstufen bieten wir durchgängig Leistungskurse an, oftmals auch in Kooperation mit dem Gymnasium Barntrup.

Der Differenzierungsunterricht hat die Möglichkeit, besondere chemische und biologische Fragestellungen experimentell zu untersuchen. Auch hierbei steht die Lebensumwelt der Schüler im Mittelpunkt. Wir bearbeiten zum Beispiel folgende Themen:

  • biologische und chemische Untersuchung des Diestelbaches
  • etherische Öle, Projekt: Herstellung eines eigenen Parfums
  • Herstellung von Kosmetika, z.B. Waschlotion, Lipgloss,…
  • Fette, Seifen, Waschmittel
  • nachwachsende Rohstoffe, Projekt: Herstellung und Verwendung von Stärkefolie
  • gesunde Ernährung

Wettbewerbe

Seit 2001 nehmen regelmäßig immer wieder interessierte Schülerinnen und  Schüler an dem Wettbewerb „Chemie entdecken“ teil. Fast jedes Jahr waren ein oder mehrere Schülerinnen und Schüler erfolgreich. Im Jahr 2007 gab es sogar eine Doppelpreisträgerin, die u.a. als besondere Auszeichnung an einem viertägigen Praktikum im Ausbildungslabor der Bayer-Werke teilnehmen konnte.

Informationen zu diesem und weiteren Wettbewerben, z.B. DECHEMAX, finden Sie hier.

Besondere Projekte

Seit einigen Jahren arbeiten wir mit der Feuerwehr in Blomberg zusammen, um die Themen Brandentstehung und Brandbekämpfung lebensnah zu vermitteln. Den Höhepunkt dieses Projektes stellt der Besuch der Feuerwehr in Blomberg dar, bei denen die Schüler der siebten Klassen simulierte Feuer löschen können und Einblicke in den Alltag und die Arbeit bei der Feuerwehr erhalten.

Mit Leistungskursen ergeben sich immer wieder Möglichkeiten, Praxisbezüge herzustellen. Die Firma PHOENIX CONTACT bietet unseren Schülern zum Beispiel Einblicke in die Kunststoffherstellung. Auch wurden Kontakte zur Fachhochschule Lemgo (Getränketechnologie) und zur Firma Symrise geknüpft.