Platz 10 für Malik Diakité bei den Deutschen Meisterschaften

Die einen fahren in den Sommerurlaub, die anderen fahren zu den Deutschen Meisterschaften. Deutsche Meisterschaften sind DAS Ziel der Athleten/innen der LG Lippe-Süd. Und so war es, nachdem er die Qualifikation geschafft hatte, für Zehnkämpfer Malik Diakité gar keine Frage, dass für ihn in den Sommerferien die Deutschen U20-Meisterschaften auf dem Programm standen.

Nach Filderstadt bei Stuttgart ging die Reise. Als 10. der Meldeliste war es Maliks Ziel, unter die ersten acht zu kommen. Mit 13,99m im Kugelstoß und 52,90sec über die 400m stellte Malik zwar zwei neue persönliche Bestleistungen auf, doch in anderen Disziplinen lief es leider nicht so gut. Mit 6.432 Punkten blieb er knapp unter seiner persönlichen Bestleistung von 6.481 Punkten, und damit blieb es in der Endabrechnung bei Platz 10 – bei 41 Startern ein wahrhaftig respektables Ergebnis!

Ein herzlicher Glückwunsch geht an Malik und seinen Trainer Marco Müllers.

Foto (privat): Als letzte Disziplin am ersten Tag eines Zehnkampfes stehen die 400m auf dem Programm – eine harte Stadionrunde! Mit 52,90sec lief Malik in Filderstadt eine neue persönliche Bestzeit.

(LG-Lippe Süd)

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.