Individuelle Förderung im Deutschunterricht durch kooperative Lernformen

Ein Angebot des KT Gütersloh für Unterrichtende in der Sek I.

Datum:  31.Mai 2017

Ort:  Anne Frank Gesamtschule

Zeit: 9.00-16.00 Uhr

Moderatorinnen: Beate Hinrichs und Agnes Fulde

Im Zentrum dieses Fortbildungstages stehen Lernformen, die sich für verschiedene Bereiche des Faches Deutsch, insbesondere auch für die Leseförderung gut eignen. Die Grundlagen des „Kooperativen Lernens“ nach Green, basierend auf dem Dreischritt „Denken – Austauschen – Präsentieren“, stehen dabei im Vordergrund. Dieses Grundprinzip des Unterrichts kann durch verschiedene methodische Vorgehensweisen variiert werden. Das Ziel dieses Ansatzes ist es, die Schüleraktivität im Unterricht zu erhöhen, den Austausch zwischen den Schülerinnen und Schülern zu fördern und so das Lernen zu intensivieren.

Die Fortbildung hat folgende Ziele:

–              Kennenlernen der Grundprinzipien des kooperativen Lernens

–              Vermitteln der lernpsychologischen Grundlagen dieses Ansatzes

–              Kennenlernen und Anwenden verschiedener Verfahren des kooperativen Lernens, die speziell im Deutschunterricht einsetzbar sind.

–              Untersuchen von  Möglichkeiten der Aufgabendifferenzierung

–              Reflektieren der Chancen dieses Ansatzes

 

Anmeldungen zu diesem Fortbildungsangebot sind bis zum 10.05.2017 möglich,

aber bitte ausschließlich über das KT Portal unter www.kt.gt.nrw.de, Termine.

 

Oder unter folgendem LINK, der Sie direkt zur Veranstaltung führt

https://app-mb.lvr.de/KTeam/event/event.asp?P=event&ENr=63264&KNr=14

 

 Kontakt:

Birgit Amhoff

Schulamt für den Kreis Gütersloh

Kompetenzteam – Co-Leitung

33324 Gütersloh

Tel.         05241 – 85 1431

Fax         05241 – 85 31431

e-Mail     birgit.amhoff@kt.nrw.de

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.