La Tour Eiffel à Blomberg

Qui crée la plus belle Tour Eiffel? – das war im Rahmen unserer deutsch-französischen Woche das Motto des Wettbewerbs der Französischkurse der Jahrgangstufe 7. Allein oder zu zweit waren die Schülerinnnen und Schüler aufgerufen, aus selbst gewähltem Material den Eiffelturm nachzubauen. Wir Französischlehrer waren beeindruckt, auf welch kreative Ideen die Schülerinnen und Schüler dabei kamen.

Vom Lego-Turm bis zum Bauwerk aus Streichhölzern und Strohhalmen war alles dabei. Auch ein auf Holzbrett gespannter Turm und ein geschweißtes Gebilde aus Stahl und Draht machten die Auswahl der Sieger nicht leichter. Ein Schüler erfreute seinen Kurs ganz besonders durch ein wunderbares Bauwerk aus Lebkuchen, das wir sogar anschließend verspeisen konnten.
Die Jury aus den 7er-Französischlehrern hatte es sehr schwer, sich zu entscheiden, welcher Turm eine Prämierung verdient hatte. Am Ende freuten sich alle über verdiente Gewinne und eine kleine Prämierungsfeier im Ausstellungsraum.

Mika Ottolin, 7d

Lucy Schäfer und Pauline Lutter, 7d

von Links: Lina Knollmann, Celine Sonnenburg, Mika Ottolin, Luca Schäfer, Pauline Lutter, Jan Kraus, Julius Hausmann, Fabrice Diakité

Lina Knollmann, 7d

Fabrice Diakité ,7c

Julius Hausmann und Jan Kraus, 7c

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.