Im Zweifel für den Angeklagten – Ein ganzer Kurs vor Gericht…

Der Rechtskundekurs der Jahrgangstufe 12 von Frau Naal-Glaßer hatte im November 2016 die Ehre, einen Vormittag lang mehreren Gerichtsverhandlungen der Strafkammer am Amtsgericht Blomberg im Reigen von Straßenverkehrsdelikten und Beleidigungstatbeständen live beizuwohnen.

Der 15-köpfige Grundkurs konnte unter der freundlichen Führung der verschiedenen Justizbeamten hier nun das bereits in den Jahrgangstufen 10 und 11 vorbereitete und mittlerweile fortgeschrittene juristische Theorie-Wissen auch in der Praxis hautnah miterleben. Wie eindrucksvoll die Schnittstellen von Recht und Gerechtigkeit zusammenspielen schildert der folgende Erfahrungsbericht der Schülerinnen Sandra Pape und Jennifer Siekmeier.

Kommentare sind geschlossen.