Gratulation! Ein Jahr „Pop & Corn“ am Blomberger Schulzentrum

Das Team der Mensa „Pop & Corn“ kann stolz auf sich sein: Es blickt zurück auf ein erfolgreiches erstes Jahr am Schulzentrum Blomberg mit vielen zufriedenen Kunden. Wir gratulieren zum Jubiläum!


Während die anderen Mitarbeiter fleißig das Essen vorbereiteten, nahm sich ihr Chef, Herr Schlepper, etwas Zeit, um unsere Fragen zu beantworten.

Das Unternehmen LKS, zu dem „Pop & Corn“ gehört, ist eine gute Chance für behinderte und psychisch Kranke, denn es eröffnet neue Wege in die Arbeitswelt. Sicherlich ist nicht jeder dafür geschaffen mit Behinderten zusammenzuarbeiten, doch Herr Schlepper, der Bereichsleiter, sieht nichts Negatives in seinem Beruf. Die Mensa bildet zukünftige „Teil-Beiköche“ aus, diese müssen eine etwas abgestufte Prüfung hinter sich bringen und können anschließend, je nach Stärken, durch Fördergelder eine Vollausbildung zum Koch absolvieren.

Herr Schlepper beschreibt seinen Beruf als äußerst interessant und abwechslungsreich. Auch wenn es schwieriger ist, als in einer normalen Restaurantküche zu arbeiten, erfüllt ihn dieser Einsatzbereich mehr. Natürlich ist es nicht einfach, mit den Behinderten zu arbeiten. Denn man muss den Druck und die Last dieser einschätzen und tolerieren können. „Oft ist es wie ein Spagat…“, betont Herr Schlepper: Es sei wichtig, dass sich alle wohlfühlen und die Kommunikation gut ist, doch gleichzeitig sollte keiner mit seinem Posten überfordert sein. „Natürlich passiert in der Küche auch mal Unvorhergesehenes, doch dann muss eben schnell umdisponiert werden“, erzählt uns der Mensachef und stellt gleichzeitig die Frage, ob dies in anderen Betrieben anders sei.

Überraschend war für Herr Schlepper, dass keine Probleme mit den Schülern auftraten. Dies war anders als erwartet, denn es hätte ja sein können, dass schon mal ein dummer Spruch kommt oder erstaunte Blicke die Mitarbeiter verletzen.

Die Schüler und Schülerinnen, Eltern sowie Lehrer und Lehrerinnen des Blomberger Schulzentrums sind sehr zufrieden mit der Arbeit von „Pop & Corn“ und gratulieren zum einjährigen Jubiläum im September 2015. Weiterhin viel Erfolg, liebe Mitarbeiter!

Weitere Informationen zur Mensa „Pop & Corn“ finden Sie hier.

(Text: Laura Hasse, Film: Gillian König, Leonie Erichsmeier, Johanna Hindermann, Jg. 10)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.