HVG gewinnt zwei Sonderpreise beim 1. Lippischen Kurzfilmfestival

Sechs Mädchen aus der Klasse 9b erhielten im Bad Meinberger Kurtheater unter großem Beifall einen Sonderpreis beim 1. Lippischen Kurzfilmfestival. Der Lions-Club präsentierte in der Abschlussveranstaltung neun besonders beeindruckende Filme, unter denen sich drei von HVG-Gruppen befanden. Insgesamt waren 27 Filme von sechs lippischen Schulen produziert worden. Über den Sonderpreis in Höhe von 500€ in der Sparte Musik freute sich das Team „Cupcakeaccademy“  (siehe Foto) bestehend aus Amelie Bicker, Cindy Postma, Selina Ramm, Juliana und Kim-Eileen Sommerer sowie Jasmin Stäbner. Sie überzeugten die Jury mit einem engagierten Musikvideo, in dem sie mit selbst verfassten Texten und ausdrucksstarken Bildern das Thema Migration präsentierten. Herzlichen Glückwunsch!

Ein weiterer Preis ging ebenfalls an das HVG: Die hohe Anzahl an eingereichten Filmen und das damit verbundene Engagement aller beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie der betreuenden Lehrkräfte honorierte die Jury ebenfalls mit 500€.

Weitere Informationen und die Preisträger der ersten drei Plätze finden sich auf der Homepage des 1. Lippischen Filmfestivals. In Kürze werden dort auch die Siegerfilme zu sehen sein.

Die zwölf im HVG entstandenen Filme werden voraussichtlich in einer gesonderten Veranstaltung in der Schule gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.